Kasselerleberwurst

Dieses Rezept habe ich mit Zustimmung der Autorin übernommen

Das ist sie


Zutaten:

2 kg Schweinebauch
1 kg Leber vom Schwein
500 g Kasseler
500 g Zwiebel (n)
10 g Pökelsalz
18 g Salz, pro kg feines Brät
 3 g Majoran, pro kg feines Brät
 4 g Pfeffer, weiß, pro kg feines Brät
1/2 g Piment, pro kg feines Brät
 1 g Muskat, pro kg feines Brät

Den Schweinebauch in grobe Stücke zerteilen und in einem großen Topf mit dem Pökelsalz und reichlich Wasser etwa 1 Stunde kochen. Das Kasseler in kleine Würfel schneiden und in einem kleinen Topf 20 Min.  mit etwas Wasser kochen lassen.

Zwiebeln schälen und vierteln, die Leber in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Leber im Thermomix pürieren und alles in eine große Schüssel geben. Den gekochten Schweinebauch ebenfalls im Thermomix mit etwas Brühe pürieren und in die Schüssel geben. Gewürze abwiegen und dazu geben. Jetzt alles noch einmal mit dem Pürierstab gut durchmixen. Nun die Kasselerwürfel unterheben. Die fertige Masse in Twist off – Gläser füllen. Aber Achtung: Die Gläser nur 3/4 voll füllen, damit sie beim Kochen nicht auslaufen.

Die Gläser werden nun im Einkochautomat oder einem großen Topf 2 Stunden bei 95°C gekocht.

Guten Appetit


wünscht
Ralph

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Wurst selber machen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>